Aktuelles - was ist los im Industriepark

  • thumb
    Donnerstag 25 November 2021, 12:12

    Neues Infektionsschutzgesetz in Kraft - neue Herausforderungen für Unternehmen

    24. November 2021

    Gestern ist das neue Infektionsschutzgesetz, welches am 18. November vom Bundestag verabschiedet wurde, in Kraft getreten. Damit gelten nun in Hessen verschärfte 2G-Regelungen, 3G-Regeln am Arbeitsplatz und Homeofficepflicht.
    Insbesondere Arbeitgeber müssen sich auf die neuen Vorgaben einstellen.
    Um hierbei zu unterstützen, informiert die IHK Kassel-Marburg in einer speziellen Rubrik zu aktuellen Corona-Regeln und Informationen für Unternehmen.
    Zu der Seite gelangen Sie hier

    Speziell zum Thema 'Testen von Mitarbeiter*innen' erreichten uns im Netzwerkbüro schon zahlreiche Anfragen, ob und wo es Testmöglichkeitten im Industriepark Kassel gibt.

    Weiterlesen ...
  • thumb
    Donnerstag 25 November 2021, 09:09

    Infoveranstaltung: Das neue Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz – Anforderungen an Unternehmen und Zulieferer

    21. November 2021

    Das Thema Nachhaltigkeit/CSR (Corporate Social Responsibility) rückt durch die Verankerung in Gesetzen, Normen und Verordnungen zunehmend in den unternehmerischen Fokus. Die aktive Auseinandersetzung mit anstehenden Herausforderungen erhält dabei eine immer zentralere Bedeutung. Vor diesem Hintergrund freuen wir uns auf eine kostenfreie Informationsveranstaltung zu dem aktuellen Thema 'Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz'.
    Termin ist der 6. Dezember von 14:00 - 16:30Uhr.

    Das im Sommer 2021 verabschiedete Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) und die sich daraus ergebenden Anforderungen an ein wirksames Lieferkettenmanagement sind wichtige Bausteine im Gesamtgefüge nachhaltigen Handelns.

    Ab 01.01.2023 bzw. 2024 sind Unternehmen - abgestuft nach Zahl der Mitarbeitenden im Inland - verpflichtet, Verletzungen von Menschenrechten und Umweltschutzbelangen in der Lieferkette zu verhindern. Dafür definiert das Gesetz Sorgfalts- und Berichtspflichten im Lieferkettenmanagement, bei deren Nichtbeachtung sogar Bußgelder drohen. Aufgrund dessen, dass auch Zulieferbetriebe in die Einhaltung der Pflichten eingebunden werden können, sind auch diese Unternehmen – unabhängig von ihrer Mitarbeiterzahl - von der neuen Rechtslage betroffen.

    Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung hier

    Informationen auch bei Mierco Bruening, TÜV Thüringen e.V. | Kunden-Center Kassel | Heinrich-Hertz-Straße 103 | 34123 Kassel
    Tel. | Fax | Mobil +49 151 2033 1094
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • thumb
    Donnerstag 25 November 2021, 09:09

    In 120 Minuten um die Welt - Einladung zu einer außenwirtschaftliche Erlebnisreise

    16. November 2021

    Der beliebte Nordhessische Außenwirtschaftstag, an dem regelmäßig zahlreiche Unternehmen des Industrieparks Kassel beteiligt waren, kann auch im Jahr 2021 nicht stattfinden. Daher haben sich die Veranstalter etwas ganz Besonderes einfallen lassen:
     "In 120 Minuten um die Welt - eine außenwirtschaftliche Erlebnisreise"
    als  Online-Veranstaltung am 7. Dezember 2021.

    Das Netzwerk Industriepark Kassel lädt, gemeinsam mit dem Außenwirtschaftsforum Nordhessen und weiteren Partnern, zu dieser einzigartigen Reise ein. 
    Die Reise-Stationen Russland - China - USA – UK sind vier wichtige Märkte, und wir betrachten sie unter den Aspekten:
    Wie ist die gegenwärtige Situation vor Ort, aber auch, welche Entwicklungen sind für das Jahr 2022 zu erwarten?
    Perspektiven, Chancen und Risiken - aus Moskau, Shanghai, New York und London!

    Hierüber informieren Sie aktuell dortige Repräsentanten. Zudem haben wir kompetente Reisebegleiter an Bord, welche unter unterschiedlichen Blickwinkeln Fragen behandeln, die allesamt von großer Bedeutung für unsere Unternehmen sind.
    - Ausführliche Informationen, Programm und Anmeldemöglichkeit zu der kostenfreien Veranstaltung finden Sie hier – .

    Experten informieren – Unternehmen profitieren – Kompakt – Kompetent – Kostenfrei!     

  • thumb
    Freitag 12 November 2021, 11:11

    Aktion Kassel Gutschein - gemeinsam für die Region

    11. November 2021

    Gemeinsam für Kassel und die Region - ist das Motto der Aktion Kassel-Gutschein. Denn ob Einzelhandel, Gastronomie oder Dienstleistungsbetriebe: Auch in Kassel und Nordhessen sind viele Unternehmen unmittelbar von den Folgen der CoronaPandemie betroffen.
    Die Corona Pandemie hat gezeigt, wie wichtig es ist sich gegenseitig zu unterstützen. Ziel der Aktion ist es daher, das Erwirtschaftete in Kassel, in der Region Nordhessen, zu halten.

    Durch die große Auswahl mit 190 Akzeptanzstellen, an denen der Gutschein eingelöste werden kann, eignet sich der Kassel-Gutschein ideal als Weihnachtsgeschenk oder
    Gratifikation für die Mitarbeiter.So bietet er eine Möglichkeit unsere regionale Unternehmen zu stärken und gleichzeitig den Mitarbeitern Freude zu machen, denn Weihnachten steht vor der Tür.

    Ausführliche Informationen finden Sie unter www.kassel-gutschein.de

  • thumb
    Donnerstag 21 Oktober 2021, 13:01

    Weltkunst in Hübner Hallen

    20. Oktober 2021

    Mit der Überzeugung, das traditionsreiche Stammwerk in gute Hände zu geben, zieht die Hübner-Gruppe sich
    nach fast 50 Jahren aus dem Kasseler Osten zurück. Erst nutzt es die documenta, bevor die KVG es weiterentwickelt.

    Zum Artikel in der 'Wirtschaft Nordhessen' gelangen Sie hier.

  • thumb
    Donnerstag 21 Oktober 2021, 13:01

    Fördermaßnahme "KI-Anwendungshub Kunststoffverpackungen – nachhaltige Kreislaufwirtschaft durch Künstliche Intelligenz"

    11. Oktober 2021

    Für Sie im Web entdeckt:  Künstliche Intelligenz (KI) kann dabei helfen, Abfallberge zu verringern und wichtige Ressourcen im Kreislauf zu führen. Um dieses Potenzial zu nutzen, sollen in der Fördermaßnahme "KI-Anwendungshub Kunststoffverpackungen – nachhaltige Kreislaufwirtschaft durch Künstliche Intelligenz" Methoden der KI entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Design bis Kreislaufschließung für Kunststoffverpackungen anhand eines konkreten Anwendungsfalls erprobt und in die Anwendung gebracht werden.

    Verpackungen bilden global betrachtet den mit Abstand größten Teil an Kunststoffabfällen. Trotz hoher Verwertungsquoten in Deutschland wird nur ein geringer Teil des Materials tatsächlich im Kreislauf geführt. Eine hochwertige Nutzung von Kunststoffen als Sekundärrohstoff scheitert häufig an technischen und wirtschaftlichen Herausforderungen. Die zunehmende technische Leistungsfähigkeit von Künstlicher Intelligenz (KI) ermöglicht den Weg zu einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft.
    Mit der Fördermaßnahme "KI-Anwendungshub Kunststoffverpackungen – nachhaltige Kreislaufwirtschaft durch Künstliche Intelligenz" will das Bundesministerium für Bildung und Forschung die Anwendung von Methoden der KI für eine ressourceneffiziente Kreislaufwirtschaft im Bereich Kunststoffverpackungen in Deutschland vorantreiben. Ziel der Fördermaßnahme:

    Weiterlesen ...