Aktuelles - was ist los im Industriepark

  • thumb
    Montag 03 Mai 2021, 07:07

    Neues Angebot im Industriepark Kassel - das Corona Testmobil

    3. Mai 2021

    Ab Mai gibt es im Industriepark Kassel das neue Angebot, sich einmal in der Woche im Rahmen der kostenfreien Bürgertests auf das Coronavirus testen zu lassen.  Mit der Wirtschaftsförderung Region Kassel GmbH und dem Netzwerk Industriepark Kassel, der KVG, der Johanniter Unfallhilfe e.V. und der HÜBNER-Gruppe haben sich vier starke Partner zusammengetan, um dieses wichtige neue Testangebot gemeinsam zu realisieren.  Hierfür hat die KVG einen Reservelinienbus an die Johanniter gespendet, der innerhalb weniger Tage zu einem mobilen Testzentrum umgebaut wurde.

    die initiatoren vor dem testbusAn der offiziellen Inbetriebnahme am Freitag, 30. April, um 14 Uhr nahm auch der Oberbürgermeister der Stadt Kassel teil. „Das Verhalten und die Solidarität eines jeden Einzelnen sind heute wichtiger als je zuvor in dieser Pandemie“, sagt Oberbürgermeister Christian Geselle. „Regelmäßige Testungen sind mit den Impfungen und der Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln das effektivste Mittel gegen das Virus. Je mehr getestet wird, desto wirksamer lassen sich Infektionsketten durchbrechen und desto schneller gelingt die schrittweise Rückkehr zur Normalität.“

    Weiterlesen ...
  • thumb
    Sonntag 02 Mai 2021, 09:09

    Amazon kommt nach Kassel: Neues Verteilzentrum soll 2022 eröffnen

    29. April 2021

    Der Online-Versandhändler Amazon wird ein neues Verteilzentrum in Kassel errichten. 125 neue Arbeitsplätze sollen dann entstehen.

    Hier zum vollständigen HNA-Artikel

  • thumb
    Montag 26 April 2021, 07:07

    Unternehmer Treffen Online: „Insolvenz des Geschäftspartners - Was kann/muss getan werden?“

    Da situationsbedingt unsere Unternehmertreffen im Industriepark Kassel weiterhin nicht als Präsenzveranstaltung möglich sind, laden wir aufgrund der aktuellen Bedeutung zu einem  digitalen Unternehmertreffen in Kooperation mit dem Außenwirtschaftsforum Nordhessen ein.

    26. Mai 14:00 Uhr bis 15:30
    „Insolvenz des Geschäftspartners - Was kann/muss getan werden“

    Nach einer aktuellen Umfrage (3.2001) sorgt sich derzeit jedes 5. Unternehmen in Folge der Corona Pandemie um seine Existenz. In Bezug auf die Existenz der Geschäftspartner ist die Sorge noch viel ausgeprägter. Unternehmen stehen in Bezug auf Insolvenzen grundsätzlich ‚inmitten des Geschehens'. Auf der einen Seite der Abnehmer, an welchen geliefert wird, auf der anderen Seite ein möglicher Lieferant oder Subunternehmer.

    Zu weiteren Informationen, Agenda und Anmeldung hier

     

  • thumb
    Donnerstag 08 April 2021, 11:11

    Aktuelles Programm zur Förderung von Ladeinfrastruktur 2021/2022

    8. April 2021

    Von dem im Industriepark Kassel ansässigen Unternehmen Cl. Bergmann erhielten wir den Hinweis auf ein interessantes aktuelles Förderprogramm bezüglich des Aufbaus von Ladeinfrastruktur bei Unternehmen und im öffentlichen Raum.
    Damit geht das hessische Förderangebot für den Aufbau von Ladeinfrastruktur in die nächste Runde: Das Hessische Wirtschaftsministerium stellt Unternehmen und Kommunen rund 7 Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung.

    Hessen forciert die Umstellung auf die Elektromobilität. Ein wesentliches Hindernis stellt dabei die noch unzureichende Ladeinfrastruktur dar. Für Nutzer und Nutzerinnen von Elektrofahrzeugen ist das Laden am Arbeitsplatz und an öffentlich zugänglichen Parkplätzen attraktiv, weil sie nicht alle zu Hause über eine entsprechende Ladeinfrastruktur verfügen. Daher erfolgt nun ein Förderaufruf zum Arbeitgeberladen, erweitert um bedarfsgerechte Anwendungsfälle im öffentlichen Raum.

    Alle Informationen zum Programm finden Sie unter https://www.innovationsfoerderung-hessen.de/ladesaeulen

    Das Land Hessen fördert seit 2017 den Aufbau von Ladeinfrastruktur im öffentlichen Raum und beim Arbeitgeber und bietet das erfolgreiche Programm weiterhin an. Antragsberechtigt sind alle Unternehmen und Organisationen mit Sitz oder Betriebstätte in Hessen, sonstige juristische Personen, die in Hessen Mitarbeiterparkplätze oder öffentlich zugängliche Parkplätze unterhalten oder öffentlich zugängliche Flächen für Ladeinfrastruktur entwickeln, sowie Kommunen und kommunale Unternehmen mit einem attraktiven Ladeinfrastruktur-Konzept.

    Da Einreichungen von Anträgen nur bis zum 30. April 2021 möglich ist sollte bei Interesse keine Zeit verloren werden. Gerne sind die Spezialisten von Cl. Bergmann hier behilflich. Sie erreichen sie bei Interesse unter : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • thumb
    Donnerstag 01 April 2021, 13:01

    Neue Veröffentlichung des Freundeskreis sozial engaierter Unternehmer e.V.:Bilanz für das Gemeinwohl

    31. März 2021

    Seit seiner Gründung im Jahr 2007 hat der Freundeskreis sozial engagierter Unternehmer e.V. vielfältige sozialer Projekte und AKtivitäten in der Region und für die Region initiiert und damit eine Menge bewegt. Weit über 10 Jahre pflegen der Verein und das Netzwerk Industriepark eine enge Kooperation, und zahlreiche Firmen gehören mittlerweile zu den engagierten Mitgliedern des Vereins, dessen rühriger 1. Vorsitzender Heinz Hibbeln regelmäßig auch im Industriepark aktiv und zu finden ist.

    Wir freuen uns daher, einmal eine Bilanz des bisher Geleisteten publizieren zu können und veröffentlichen gerne nachfolgend die
    Bilanz für das Gemeinwohl: des Freundeskreis sozial engagierter Unternehmer e.V.

    Hier zu der Bilanz für das Gemeinwohl

     

  • thumb
    Donnerstag 18 Mrz 2021, 11:11

    Tolle Resonanz bei Unternehmer Treffen Online am 17. März 2021: Der Brexit ist da!

    Da situationsbedingt unsere Unternehmertreffen im Industriepark Kassel weiterhin nicht als Präsenzveranstaltung möglich waren, llud das Netzwerk industiepark Kassel,  zu  einem  digitalen Unternehmertreffen am 17. März 2021  in Kooperation mit dem  Außenwirtschaftsforum Nordhessen ein.

    Denn die Bedeutung der Thematik ist für die Unternehmen enorm. Zwar haben sich die EU und Großbritannien auf ein Handelsabkommen geeinigt, die Ungewissheit über die Auswirkungen des Brexit für die deutsche Wirtschaft sorgt dennoch für große Unsicherheit bei unseren Unternehmen. Insbesondere auch bezüglich umsatz-/steuerlicher Auswirkungen und im Kontext von Mitarbeiterentsendungen sind viele Fragen offen. Hierzu informiertn  Fachexperten aktuell und praxisorientiert und beantworteten Fragen der Unternehmensvertreter /innen.

    Weiterlesen zum Unternehmertreffen 'Der Brexit ist da!'