Aktuelles - was ist los im Industriepark

  • Freitag 20 Mrz 2020, 10:10

    Unternehmensherkules 2020 ...and the winners are...

    24. Februar 2020

    Traditionell wird einmal im Jahr diese Auszeichnung durch die Wirtschaftsförderung Region Kassel und das Netzwerk Industriepark Kassel vergeben. Und wie immer sind die Preisträger Unternehmer/innen und Unternehmen, die sich in besonderem Maß im Industriepark Kassel, bzw. im Rahmen der Aktivtäten des Netzwerks Industriepark Kassel, engagiert haben. Auch die Preisträger 2020, die Messe Kassel GmbH, Carmens Futterkrippe und die Winkler Fahrzeugteile GmbH unterstreichen dies in besonderem Maß.

    Zum ausführlichen Bericht mit Porträts der Preisträger gelangen Sie hier

    Unternehmensherkules 2020 ...and the winners are...

    24. Februar 2020

    Traditionell wird einmal im Jahr diese Auszeichnung durch die Wirtschaftsförderung Region Kassel und das Netzwerk Industriepark Kassel vergeben. Und wie immer sind die Preisträger Unternehmer/innen und Unternehmen, die sich in besonderem Maß im Industriepark Kassel, bzw. im Rahmen der Aktivtäten des Netzwerks Industriepark Kassel, engagiert haben. Auch die Preisträger 2020, die Messe Kassel GmbH, Carmens Futterkrippe und die Winkler Fahrzeugteile GmbH unterstreichen dies in besonderem Maß.

    Zum ausführlichen Bericht mit Porträts der Preisträger gelangen Sie hier

  • Freitag 20 Mrz 2020, 10:10

    Bericht zum Industriepark Dialog 2020 - 160 Unternehmensvertreter im intensiven Gedankenaustausch

    20. Februar 2020

    Einmal im Jahr, traditionell an einem Freitagnachmittag im Februar, treffen sich zahlreiche Unternehmensvertreterinnen und -vertreter im Industriepark Kassel und nutzen die Möglichkeit, sich auf unkomplizierte und dennoch sehr effiziente Weise mit den eigenen Produkten und Dienstleistungen zu präsentieren als auch die handelnden Personen der einzelnen Unternehmen im persönlichen Dialog kennen zu lernen. Den passenden Rahmen hierfür bietet der Industriepark-Dialog, der sich zu einer festen Größe im Terminkalender der ansässigen Unternehmen, aber auch stetig zunehmend, auswärtiger Gäste entwickelt hat.
    Mit 40 Ständen und insgesamt ca. 160 Teilnehmern/innen und Besuchern/innen, die mit Visitenkarten und Flyern unterwegs waren, zeigte die Resonanz auf die Veranstaltung erneut, wie wichtig diese Form der persönlichen Begegnung in einem so großen Industriegebiet ist.

    Hier zum ausführlichen Bericht mit Fotostrecke

    Bericht zum Industriepark Dialog 2020 - 160 Unternehmensvertreter im intensiven Gedankenaustausch

    20. Februar 2020

    Einmal im Jahr, traditionell an einem Freitagnachmittag im Februar, treffen sich zahlreiche Unternehmensvertreterinnen und -vertreter im Industriepark Kassel und nutzen die Möglichkeit, sich auf unkomplizierte und dennoch sehr effiziente Weise mit den eigenen Produkten und Dienstleistungen zu präsentieren als auch die handelnden Personen der einzelnen Unternehmen im persönlichen Dialog kennen zu lernen. Den passenden Rahmen hierfür bietet der Industriepark-Dialog, der sich zu einer festen Größe im Terminkalender der ansässigen Unternehmen, aber auch stetig zunehmend, auswärtiger Gäste entwickelt hat.
    Mit 40 Ständen und insgesamt ca. 160 Teilnehmern/innen und Besuchern/innen, die mit Visitenkarten und Flyern unterwegs waren, zeigte die Resonanz auf die Veranstaltung erneut, wie wichtig diese Form der persönlichen Begegnung in einem so großen Industriegebiet ist.

    Hier zum ausführlichen Bericht mit Fotostrecke

  • Freitag 20 Mrz 2020, 10:10

    Fachforum Gesundheit im Betrieb

    12. Februar 2020

    Informationsvernstaltung am 27. Februar 2020 • 17:00 - 20:00 Uhr im Waldhotel Schäferberg, Wilhelmsthaler Straße 14 • 34314 Espenau.
    Stärken Sie Ihr wichtigstes Kapital – Ihre Mitarbeiter!
    Unsere Arbeitswelt unterliegt tiefgreifenden, dynamischen Veränderungen. Dadurch wachsen die Anforderungen an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stetig. Zugleich werden die Belegschaften immer älter. Das Risiko für Krankheiten steigt. Kein Unternehmen möchte seine besten Mitarbeitenden durch Krankheit
    verlieren – gerade in Anbetracht des Fachkräftemangels. Nur gesunde Mitarbeiter sind ausreichend belastbar, dauerhaft
    motiviert und engagiert. Die betriebliche Gesundheitsförderung erfährt vor diesem Hintergrund eine steigende Bedeutung.

    Weiterlesen ...

    Fachforum Gesundheit im Betrieb

    12. Februar 2020

    Informationsvernstaltung am 27. Februar 2020 • 17:00 - 20:00 Uhr im Waldhotel Schäferberg, Wilhelmsthaler Straße 14 • 34314 Espenau.
    Stärken Sie Ihr wichtigstes Kapital – Ihre Mitarbeiter!
    Unsere Arbeitswelt unterliegt tiefgreifenden, dynamischen Veränderungen. Dadurch wachsen die Anforderungen an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stetig. Zugleich werden die Belegschaften immer älter. Das Risiko für Krankheiten steigt. Kein Unternehmen möchte seine besten Mitarbeitenden durch Krankheit
    verlieren – gerade in Anbetracht des Fachkräftemangels. Nur gesunde Mitarbeiter sind ausreichend belastbar, dauerhaft
    motiviert und engagiert. Die betriebliche Gesundheitsförderung erfährt vor diesem Hintergrund eine steigende Bedeutung.

    Weiterlesen ...
  • Freitag 20 Mrz 2020, 10:10

    Interkommunales Projekt Infrastrukturprojekt: GVZ Kassel nach 30 Jahren komplett

    21. Januar 2020

    Kassel als Knotenpunkt für den Güterverkehr? Dieses Ziel wurde konsequent verfolgt und nun ist das GVZ Kassel als Logistikstandort komplett..
    Am Anfang stand bundesweit lediglich die Idee, Knotenpunkte im Güterverkehr für die Verknüpfung von Schiene und Straße zu schaffen. Das war Anfang der 1990er-Jahre, direkt nach der Wende. Warum sollte man solch einen Knotenpunkt nicht direkt bei Kassel schaffen? So ließe sich doch aus einer Stadt im ehemaligen Zonenrandgebiet ein wichtiger Logistikstandort für Deutschland machen.

    Zum vollständigen HNA Artikel gelangen Sie hier

    Interkommunales Projekt Infrastrukturprojekt: GVZ Kassel nach 30 Jahren komplett

    21. Januar 2020

    Kassel als Knotenpunkt für den Güterverkehr? Dieses Ziel wurde konsequent verfolgt und nun ist das GVZ Kassel als Logistikstandort komplett..
    Am Anfang stand bundesweit lediglich die Idee, Knotenpunkte im Güterverkehr für die Verknüpfung von Schiene und Straße zu schaffen. Das war Anfang der 1990er-Jahre, direkt nach der Wende. Warum sollte man solch einen Knotenpunkt nicht direkt bei Kassel schaffen? So ließe sich doch aus einer Stadt im ehemaligen Zonenrandgebiet ein wichtiger Logistikstandort für Deutschland machen.

    Zum vollständigen HNA Artikel gelangen Sie hier

  • Freitag 20 Mrz 2020, 10:10

    Neues Firmenporträt eingestellt: 10 Jahre Logflex Cargo Logistics GmbH in Kassel

    20. Januar 2020

    Logflex Cargo wuchs vom Zwei-Mann-Betrieb zum renommierten Logistik-Unternehmen der Speditionsbranche. Was in 2010 mit der Vision zum Aufbau einer Stückgut-Logistik am Standort Kassel begann, hat sich mittlerweile zu einem renomierten Logistik-Unternehmen mit 20 Mitarbeitern und 50 Sattelzügen entwickelt, das Kunden in Deutschland und ganz Europa bedient.

    Zum vollständigen Firmenporträt gelangen Sie hier

     

    Neues Firmenporträt eingestellt: 10 Jahre Logflex Cargo Logistics GmbH in Kassel

    20. Januar 2020

    Logflex Cargo wuchs vom Zwei-Mann-Betrieb zum renommierten Logistik-Unternehmen der Speditionsbranche. Was in 2010 mit der Vision zum Aufbau einer Stückgut-Logistik am Standort Kassel begann, hat sich mittlerweile zu einem renomierten Logistik-Unternehmen mit 20 Mitarbeitern und 50 Sattelzügen entwickelt, das Kunden in Deutschland und ganz Europa bedient.

    Zum vollständigen Firmenporträt gelangen Sie hier